Betreff: Sondernewsletter Reformationsjubiläum Karneval 2017

EKIR Newsletter
Reformationsjubiläum 2017 – Sondernewsletter Karneval 2017
Foto: Sergej Lepke

Superintendentin Henrike Tetz mit Jacques Tilly,
der den evangelischen Karnevalswagen für den
Düsseldorfer Rosenmontagszug entworfen hat.
 

Liebe Leserinnen und liebe Leser!
Die fünfte Jahreszeit ist da, wir sind "vergnügt, erlöst, befreit" und zahlreich mittendrin dabei. Das Jahrhundertereignis Reformationsjubiläum hat viele Evangelische dazu angestiftet, dementsprechend im Straßenkarneval mitzumischen. Machen Sie mit: Um die verschiedenen jecken Aktivitäten zu spiegeln, haben wir die Social-Media-Aktion #jeck500 ins Leben gerufen. Bringen auch Sie Ihre Fotos bzw. Selfies von Ihren Karnevalserlebnissen mit dem Hashtag #jeck500 bei Twitter und Instagram online, oder posten Sie in unserer Facebookgruppe jeck500 oder senden Sie sie uns an jeck500@web.de.

Ich wünsche allen - ob mit oder ohne Karneval - vergnügte glückliche Tage!
Herzlich
Ihr Martin Engels

Social-Media-Aktion #jeck500
95 Thesen, 500 Jahre Reformation, Jubiläum 2017, Zehntausende vergnügt-erlöst-befreit-Kamelle: Mit der Social-Media-Aktion #jeck500 sollen die Karnevalsaktivitäten im Jahr des 500. Reformationsjubiläums in ihrer Vielfalt sichtbar werden. Facebookgruppe, Twitter, Instagram, Social-Media-Wall: Närrinnen und Narren sind eingeladen, ihre Fotos bzw. Selfies mit dem Hashtag #jeck500 zu posten, damit alle etwas davon haben.
Links:
Social-Media-Wall: alle Posts aus den Sozialen Medien aktuell und gebündelt
ekir.de/jeck500: Infos zur Social-Media-Aktion
Facebookgruppe jeck500
Twitter

Auf den Zug aufgesprungen
Nicht figurfreundlich, aber bequem: Zwischen zwei und 84 Jahren sind die Lenneper Gemeindeglieder, die in Luther-Kostümen im Rosenmontagszug mitgehen. Sie werden Vergnügt-erlöst-befreit-Gummibärchen unters jecke Volk bringen und Luther-Lieder im Karnevalsrhythmus singen. Ganz viele Menschen "sind auf den Zug aufgesprungen", sagt Pfarrerin Antje Menn vergnügt doppeldeutig im Film der WDR-Lokalzeit Bergisches Land.

Mit Luther unter Narren
Wuppdika? Alaaf? Wenn als Nummer 15 im Düsseldorfer Rosenmontagszug ein evangelischer Wagen dabei ist, dann sind auf Einladung von Stadtsuperintendentin Henrike Tetz auch zwei Kollegen dabei, die auf den letzten Drücker noch hektisch im Sprachkurs büffeln: Aus Wuppertal fährt Präses Manfred Rekowski mit, aus Köln Stadtsuperintendent Rolf Domning. Vom Wagen mit dem Motto zum 500. Reformationsjubiläum "vergnügt - erlöst - befreit - evangelisch" wird es selbstverständlich auch vergnügt-erlöst-befreit-Gummibärchen regnen - mit kräftigem Helau!

Unterwegs mit vergnügt-erlöst-befreit-Gummibärchen

Mehr als zwei Dutzend Gemeinden, darunter etliche Kita-Gruppen, ziehen in rheinischen Karnevalsumzügen mit und beschenken die Närrinnen und Narren mit vergnügt-erlöst-befreit-Gummibärchen. Gruppen aus Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln sind dabei, aus Kaarst und Leverkusen, und beispielsweise auch aus Wachtberg und Wuppertal.
 

Dreigestirn besucht Blauköpp
Vergnügte Stimmung im Haus der Kirche in Köln: Prinz, Bauer und Jungfrau besuchten die Mitarbeitenden der Kölner Kirchenkreise. Das Verhältnis der Evangelischen, der Blauköpp, zum Karneval "war nicht immer einfach“, gab Stadtsuperintendent Rolf Domning zu. Martin Luther war nicht gerade ein Karnevalsjeck, aber Domning sieht eine gewisse Geistesverwandtschaft: „Luther hat auch mal gesagt, man müsse "zuweilen mehr trinken, spielen, Kurzweil treiben und dabei sogar irgendeine Sünde riskieren, um dem Teufel Abscheu und Verachtung zu zeigen".

Tipps & Termine
Kirchenkreise

Website der Kirchenkreise Aachen, Gladbach-Neuss, Jülich und Krefeld-Viersen zum Reformationsjubiläum: www.2017-reformation.de

Website des Kirchenkreises An der Agger zum Reformationsjubiläum: www.zukunft-des-glaubens.de

Website der Kirchenkreise Bonn, Bad Godesberg-Voreifel und An Sieg und Rhein zum Reformationsjubiläum: 2017.bonn-rhein-sieg-voreifel.de

Website des Kirchenkreises Düsseldorf zum Reformationsjubiläum: reformation.evdus.de

Website des Kirchenkreises Essen zum Reformationsjubiäum: www.reformation2017-essen.de

Website des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region zum Reformationsjubiläum: www.2017.kirche-koeln.de

Website für Neuss zum Reformationsjubiläum: evangelisch-in-neuss-2017.de

Website des Kirchenkreises An der Ruhr zum Reformationsjubiläum: www.reformation.kirche-muelheim.de

Website der Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West zum Reformationsjubiläum: reformation2017-saar.de

Website des Kirchenkreises Trier zum Reformationsjubiläum: vergnügt-erlöst-befreit.de

Website des Kirchenkreises Wesel zum Reformationsjubiläum: reformation-wesel.de

Überregional

Website der EKD zum Reformationsjubiläum: www.ekd.de/reformationstag

Website des Vereins Reformationsjubiläum 2017: r2017.org

Botschafterkampagne: chrismon.de/botschafter

Kampagne Reformaction: reformaction2017.de

Kontakt und Hinweis

Martin Engels, Pfarrer, Projektleitung Reformationsjubiläum 2017, 2017@ekir.de
Anna Neumann, Redaktion, redaktion@ekir.de
Website: 2017.ekir.de
Für Links externer Anbieter übernehmen wir keine Gewähr, diese können sich kurzfristig ändern.
  | Startseite | Kontakt | Presse Sitemap | Impressum | RSS | Intranet

© 2016 Evangelische Kirche im Rheinland

Hans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf,
Telefon (0211) 4562-0, Fax (0211) 4562-444,
E-Mail: 2017@ekir.de
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
1